Gruppenübung der Gruppe 2

Am Samstag 12. Juni 2021 fand in Karlsbach die erste Gruppenübung der Übungsgruppe 2 statt.

Übungsschwerpunkte waren:

  1. WAS – Das Warn- und Alarmsystem
  2. Digitalfunk
  3. Der Löschangriff
  4. Wald- und Vegetationsbrände

WAS – Das Warn- und Alarmsystem

Der Gruppe wurden die Informationen des WAS bzw. des damit gekoppelten Alarm-Info-Centers erläutert: Bei einem Alarm werden automatisch die wichtigsten Infos ausgedruckt. Dazu zählen unter anderem die Informationen der Landeswarnzentrale über den Einsatzort, die kürzeste Anfahrtsroute sowie die nächsten Wasserentnahmestellen am Einsatzort.

Digitalfunk

Die Feuerwehr verfügt seit kurzem über den neuen Digitalfunk. Dieser besteht bei uns aus vier Handfunkgeräten, einem Fahrzeugfunk und einer Fixstation im Zeughaus. Die Funktionsweise und Handhabung des Digitalfunks wurden anschaulich gezeigt.

Der Löschangriff

Bei diesem Punkt ging es zur praktischen Übung. Das alte Zeughaus in Karlsbach diente als Brandobjekt. Hier wurden zwei Löschangriffe durchgeführt. Als Wasserentnahmestelle diente der Hydrant neben dem Zeughaus. Der erste Löschangriff wurde mit zwei C-Rohren von außen vorgenommen und beim zweiten Löschangriff wurde ein Innenangriff über eine Leiter im Dachgeschoss vorbereitet. Besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt, wer was zu machen hat.

Wald- und Vegetationsbrände

Anschließend erfolgte noch ein sehr interessanter Vortrag über Wald- und Vegetationsbrände: Wie können diese bekämpft werden bzw. auf welche Gefahren muss hier besonders geachtet werden.

Hier ein paar Impressionen:

Löschangriff Vorbereitung
Vorbereitung des Löschangriffs
Löschangriff vom Verteiler
Weiter geht’s vom Verteiler
Posted in Übungen.