Gruppenübungen in Karlsbach und Pernersdorf

Am Samstag, 29. September 2018 war großer Gruppenübungstag bei der FF Karlsbach.

Insgesamt 23 Kameraden nahmen sich Zeit, um ihr Wissen aufzufrischen bzw. praktisch anzuwenden. Übungsbeginn für die erste Gruppe war um 14:00 Uhr, für die zweite um 18:30 Uhr.

Übungsthemen Gruppe 1:

Aufbau eines Löschangriffs.
Zuerst wurde der richtige Aufbau eines Löschangriffs in der Theorie im Schulungsraum besprochen (wer hat wann was zu machen und wer nimmt welche Geräte mit), und anschließend wurde dies in der Praxis durchgespielt.

Übungsthemen Gruppe 2:

Brand einer Hackschnitzelheizung.
Als erstes wurde die Bedienung des WAS in Erinnerung gerufen.
Danach erfolgte die Alarmierung über die Bezirkswarnzentrale (auslösen der Sirene für 1 Sekunde) zu einem Brand einer Hackschnitzelheizung in Pernersdorf. Dabei wurde ein Löschangriff mit zwei C-Rohren durchgeführt. Ein Hydrant diente als Löschwasserquelle.
Als weitere Übungspunkte wurden noch die Absicherung des Einsatzortes, sowie deren Ausleuchtung mit Hilfe des Stromaggregats und der richtige Aufbau der Schlauchbrücken durchgeführt.

Hier ein paar Fotos von der Übung:
Saugleitung
Gruppe 1: Aufbau einer Saugleitung
Kuppeln
Gruppe 1: Sicheres Kuppeln ...
Nachbesprechung
Gruppe 1: Anschließende Nachbesprechung ...
Löschangriff C-Rohr
Gruppe 2: Erfolgreicher Löschangriff mit zwei C-Rohren
Gruppe 2
Teilnehmer Gruppe 2

Vielen Dank allen Mitwirkenden für diese tollen Übungen!

Mehr Fotos dazu gibt es hier